Lebensmittelnahversorgung Stadtmitte Kaarst

Dringlichkeitsantrag im Stadtrat am 12.12.2019:

Antrag

Der Stadtrat beauftragt die Verwaltung, mit Rewe und anderen möglichen Betreibern eines Supermarktes in der Stadtmitte, sowie dem Eigentümer/Vermieter des jetzigen Supermarktes in den Arkaden in der Kaarster Stadtmitte, Gespräche mit dem Ziel zu führen, möglichst nahtlos einen neuen Betreiber für einen Supermarkt in der Stadtmitte zu finden.

Begründung

Eine Versorgung mit Lebensmitteln in der Stadtmitte, die fußläufig zu erreichen ist, stellt nicht nur eine wichtige Säule der Nahversorgung dar, sondern auch einen Anker für den Einzelhandel in der Stadtmitte. Gerade mobilitätseingeschränkte Menschen sind auf einen fußläufig zu erreichenden Lebensmittelmarkt angewiesen. Da der jetzige Betreiber angekündigt hat, im Mai seinen Betrieb aufzugeben, steht zu befürchten, dass es eine Phase ohne Lebensmittelnahversorgung in der Stadtmitte geben wird. Um eine nachhaltige Lebensmittelnahversorgung in der Kaarster Stadtmitte zu gewährleisten, sollte die Verwaltung mit Rückendeckung des Stadtrates sich in diesem Sinne frühzeitig einsetzen, Gespräche führen und mögliche Akteure zusammenbringen. 

Verwandte Artikel