HoBü: bezahlbaren Wohnraum und Sport an zentraler Stelle realisieren

ANTRAG SPD, GRÜNE, UWG, Linke/Piraten für die Ratssitzung
am 13. Dezember 2018: 

Die Fraktionen, SPD, Grüne, UWG sowie Linke/Piraten  beantragen, das Gebiet in Holzbüttgen Bruchweg/Am Pfarrzentrum durch einen Städteplaner zu überplanen mit dem Ziel, die erkennbaren Sportbedarfe mit denen des Wohnens in Einklang zu bringen.  Dabei sind die BürgerInnen zu beteiligen. Die von der CDU beantragte Million Euro ist zu streichen und stattdessen der notwendige Mittelbedarf unter den veränderten Vorzeichen durch die Verwaltung zu errechnen. 

Begründung:
Der Bereich an der Regiobahn ist ein exzellenter Ort, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Angesichts des hohen Wohnbedarfes, der bei weitem nicht gedeckt ist, ist die Fläche in reiner Nutzung für den Sport unverhältnismäßig.

Es sollte daher an der Stelle der Bedarf für die Schule und kleinere andere Sportaktivitäten sichergestellt werden. Ansonsten ist dem Wohnraumbedarf Rechnung zu tragen.  

SPD                       GRÜNE                       UWG                        Linke/Piraten

Anneli Palmen    Christian Gaumitz    Anja Rüdiger           Markus Wetzler

Verwandte Artikel