Nina Rossié

  • Listenplatz 5
  • Jahrgang 1984
  • Biologin

Politische Schwerpunkte und Interessen:

  • Umwelt- und Klimaschutz
  • Schule und Bildung

Darum engagiere ich mich bei den Kaarster GRÜNEN:

Meine Entscheidung, mich politisch zu engagieren ist über viele Jahre gereift, meist ist es an Zeitmangel gescheitert. Die Klima- und Umweltkrise, sowie der Rechtsruck in Deutschland und Europa haben mich aber zu der Erkenntnis gebracht, dass der „richtige Zeitpunkt“ wohl niemals kommen wird, und ich habe den Sprung ins kalte Wasser gewagt. Die Kaarster Grünen sind es dann geworden, da diese Partei meine innere Überzeugung einfach am besten widerspiegelt und ich überzeugt davon bin, dass gerade auf kommunaler Ebene schon eine Menge erreicht werden kann, wenn sich nur genug Menschen für ihre Stadt und ihre Sache engagieren.

Der Sprung war dann übrigens kein bisschen kalt: Ich wurde sehr herzlich aufgenommen und bin seit dem Sommer 2018 bei den Kaarster Grünen aktiv.

Persönlich / privat zu mir

2017 bin ich mit meiner Familie nach Kaarst gezogen. Uns gefällt hier besonders der ländliche Charakter und die Übersichtlichkeit der Stadt. Wenn ich nicht grade mit den Kaarster GRÜNEN unterwegs bin, verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden, und wenn die Zeit und das Wetter es zulassen, kann man mich bei der Gartenarbeit finden.