Grüne pflanzen Winterlinde zum Tag des Baumes

Pressemitteilung:

Anlässlich des Tag des Baumes 2016 am 25. April haben die Grünen ihre Tradition fortgesetzt und einen hochstämmigen Baum gepflanzt. Damit pflanzten die Grünen bereits den zwölften hochstämmigen Baum in Kaarst. Mit dieser Aktion wollen die Grünen einerseits auf den Umstand hinweisen, dass Kaarst immer noch eine sehr waldarme Stadt ist und andererseits, dass öffentliches Grün zu einem gesunden Stadtklima beiträgt.

Christian Gaumitz, Fraktionsvorsitzender der Grünen erklärt dazu:

„Wir packen als Grüne an und reden nicht nur von kommunalem Klimaschutz wie andere. Wir brauchen in Kaarst endlich ein ökologisches Umdenken, Umweltschutz darf nicht nur ein Feigenblatt sein, sondern muss integraler Bestandteil der Stadtplanung werden.“

Bei Rückfragen: Christian Gaumitz, Tel. 0177/7804030

Ein neuer Baum für Kaarst. Die Winterlinde steht in der Nähe des Bodendenkmals „Holzbüttger Haus“.

Verwandte Artikel