Einladung Urban Climate Architect

Antrag zur Sitzung des BUNA am 25. September 2019:

Antrag

Der BUNA beauftragt die Verwaltung, zur nächsten Sitzung des Ausschusses Herrn Peter Küsters zu einem Vortrag über seine Arbeit als Urban Climate Architect einzuladen.

Herr Küsters soll gebeten werden zu erläutern, was eine Stadt der Größenordnung und Lage von Kaarst tun sollte, um sich den Auswirkungen des Klimawandels anzupassen. 

Begründung

Herr Peter Küsters aus Meerbusch ist der erste Urban Climate Architect in NRW und beschäftigt sich u.a. mittels der Greenpass-Methode mit den Auswirkungen des Klimawandels auf das Grün in der Stadt und wie man zukünftig damit umgehen sollte. 

Herr Peter Küsters erklärte gegenüber der NGZ: „Nun können wir endlich beweisen, dass Begrünungen kein Luxus sind, sondern gerade in der Zukunft eine Notwendigkeit darstellen, um den stadtklimatischen Problemen etwas entgegen zu setzen.“

Als Grüne halten wir einen Fachvortrag im BUNA für sinnvoll, um von einem Fachmann erklärt zu bekommen, worauf Politik und Verwaltung bei zukünftigen Entscheidungen ein Augenmerk richten sollten. 

Nicht erst diesen Sommer, aber insbesondere in den Hitzeperioden, ist jedem klar geworden, dass bei einem sich veränderndem Klima die Stadtinfrastruktur auch eine andere werden muss. 

Freundlicher Gruß 

Claude Köppe

Externer Link zum Artikel vom 27.07.2019 auf rp-online.de

Verwandte Artikel