Verbesserungen für den Radverkehr

 Mehr Sicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer wird sichtbar in Kaarst! 

Die Kaarster GRÜNEN freuen sich, dass pünktlich zum Frühlingsbeginn die ersten konkreten Verbesserungen für Radfahrerinnen und Radfahrer in Kaarst sichtbar werden. Zahlreiche Gefahrenstellen wurden auf Initiative der Schwarz-Grünen Koalition mit leuchtend roter Farbe gekennzeichnet, um so insbesondere die Autofahrer auf Gefahrenstellen hinzuweisen und das Radfahren somit sicherer zu machen. 

Christian Gaumitz, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN erklärt dazu: „Wir halten Wort und bringen zügig die ersten Verbesserungen für den Radverkehr in Kaarst auf den Weg, ein starkes Signal der Schwarz-Grünen Koalition, das auch den neuen Stellenwert des Radverkehrs unterstreicht. Wir haben die Mittel im Haushalt verdoppelt und leisten unseren Beitrag zur lokalen Mobilitätswende und mehr Klimaschutz.“ 

Verwandte Artikel